KFE Die Kaffeerösterei in Landau
Zum Onlineshop

Geruga Logo

Uganda Halleluja

Region: Masaka, Uganda

Anbauhöhe:  1.100 bis 1.300 Meter über dem Meeresspiegel

Ernte: November bis Januar

GERUGA wurde im Jahr 2017 gegründet mit der Vision, die Menschen in Uganda zu fördern und zu unterstützen. Vincent, Mitbegründer von GERUGA, ist in Uganda geboren und aufgewachsen, dadurch hat seine gesamte Familie einen engen Bezug zum Land. Auf der Suche nach außergewöhnlichen, hochqualitativen Kaffees, ist Vincent quer durch Uganda gereist und hat viele Kaffeefarmerinnen und Kaffeefarmer kennengelernt und deren Plantagen besucht.

Die meisten beklagen dieselben Probleme: Neben den fortschreitenden Klimaveränderungen, sind die lokalen Marktpreise für Kaffee so niedrig, dass viele vom Kaffeeanbau allein nicht mehr leben können.Sie sind gezwungen, alternative Agrarprodukte für den Verkauf mit anzubauen und können dem Kaffee nicht mehr die notwendige Aufmerksamkeit bieten.

Verarbeitung der KaffeekirschenGERUGA möchte das ändern und den Farmerinnen und Farmen ermöglichen, ihr oftmals über mehrere Generationen übermitteltes Wissen, mit den Voraussetzungen für Spezialitätenkaffees, zu kombinieren.GERUGA bezahlt die Kaffeefarmerinnen und -farmer fair für ihre aufwendiges Handwerk und erhält dafür ein hochqualitatives Produkt. Von einem Teil der erzielten Einnahmen, werden neben den Produzenten auch Projekte in den jeweiligen Regionen gefördert, aus denen sie ihre Kaffees beziehen, wie zum Beispiel:

  • Wisdom Preschool: Ein Projekt zur Verbesserung der Lebensumstände verwaister Kinder, die in den Slums von Nauyo leben.
  • Chebonet Women Coffee Development Association: Eine Fraueninitiative mit mittlerweile mehr als 50 Mitgliedern, die sich gegenseitig unterstützen und fortbilden.

Hier können Sie diesen einzigartigen Robusta-Espresso bestellen!